Kontakt zum Winkler Medien Verlag








News

Vorwerk Teppiche im Museum

Bild vergrößern: Vorwerk Teppiche im Museum Eine Ausstellung im Museum für Angewandte Kunst Köln zeigt Möbelkreationen berühmter Architekten
Köln. Designmöbel von international anerkannten Baumeistern präsentiert das Museum für Angewandte Kunst Köln (MAKK) vom 16. Januar bis zum 22. April 2012.

Außer den Beständen aus den Sammlungen des MAKK, z.B. von Alvar Aalto, Ron Arad,
Mario Botta, Marcel Breuer, Norman Foster oder Daniel Libeskind sind außerdem auch Werke von Größen der zeitgenössischen Architekturszene wie Frank Gehry, Zaha Hadid, Peter Zumthor und auch die Vorwerk-Freiformfliesen-Kollektion "scale living" von Hadi Teherani zu sehen.

Obwohl sich um die Mitte des 20. Jahrhunderts das Berufsbild des Architekten von dem des Produktdesigners getrennt hat, entwerfen nach wie vor international bedeutende Baumeister ihr Wunschmobiliar selbst. Die Ausstellung widmet sich der Frage, ob es gemeinsame ästhetische Vorlieben in den Möbel-Entwürfen der Architekten gibt und den Besonderheiten der  Formfindungen.

Die Sonderschau startet parallel zur Messe imm cologne sowie zu den Passagen 2012. In
der ersten Ausstellungswoche gelten verlängerte Öffnungszeiten täglich von 11 bis 22 Uhr bei freiem Eintritt in die Sonderausstellung sowie in die Design-Abteilung.

www.makk.de

Teilen


19.06.12
Bild vergrößern: Trendset lädt zum 100. Messejubiläum
Alle neun Messehallen des Münchner Messegeländes sind besetzt
18.06.12
Bild vergrößern: Fondazione Bisazza öffnet die Tore für das Publikum
Zur Eröffnung zeigt die Stiftung zum ersten Mal in Italien die Ausstellung des englischen Architekten John Pawson, die zusammen mit dem Design Museum London organisiert wird
15.06.12
Bild vergrößern: Neuer Internetauftritt von Akademie Schloss Raesfeld
Die neu konzipierte Website der Akademie Schloss Raesfeld soll dem User die Auswahl der Kurse vereinfachen
15.06.12
Bild vergrößern: Elemente - Inspirationsquelle: Naturgeflüster
Fuggerhaus präsentiert Teppichkollektion von Designerin Corinna Voitl
14.06.12
Bild vergrößern: IFH Köln veröffentlicht neue Ergebnisse des CSR-Trackers
Nachhaltigkeit: Point-of-Sale ist Informationsquelle Nummer eins