Kontakt zum Winkler Medien Verlag
















Besonderheit des Händlereditorials

Das Besondere an der Firmen- oder Kunden- zeitschrift (Cooperate Magazin) INTERIEUR – Lust auf Wohnen ist, dass der Raumausstatter, der das Magazin für sich bestellt und direkt an seine Kunden senden lässt, ein individuelles Vorwort und damit einen persönlichen Umschlag erhält. Der Raumausstatter klebt oder stempelt seine Adresse nicht auf die Zeitschrift auf, sondern diese wird nebst Bildern und Unterschrift in einem aufwändigen Offset-Farbdruck in einer Auflage von mindestens 500 Exemplaren in höchster Qualität gedruckt. Der Endverbraucher erhält den Eindruck, dass die komplette Zeitschrift INTERIEUR – Lust auf Wohnen speziell von diesem, von "seinem" Raumausstatter herausgegeben wird. Der Leser ist somit viel stärker emotional angeregt, die Zeitschrift INTERIEUR – Lust auf Wohnen aufmerksam durchzulesen. Dies bestätigt auch die sehr hohe Responsequote von sechs Prozent des zusätzlich auf diesem Umschlag aufgeführten, exklusiven Gewinnspiels, sehr deutlich.


Die persönlichen Seiten der Raumausstatter: Beispiele

Zur vergrößerten Ansicht der individuellen Händlerflappe bitte auf die Bilder klicken:

INTERIEUR – Lust auf Wohnen: Haendlereditorial Walter Ampersberger
Firma Walter
Ampersberger Raumausstattung
INTERIEUR – Lust auf Wohnen: Haendlereditorial dekoline - modernes wohndesign
Firma dekoline -
modernes wohndesign
INTERIEUR – Lust auf Wohnen: Haendlereditorial Hanselmann
Firma Hanselmann Raumausstattung
INTERIEUR – Lust auf Wohnen: Haendlereditorial Gardinen Schmittner
Firma Gardinen
Schmittner